Ernährung

Kursübersicht Ernährung

Ernährung von Hund und Katze Teil I

Behandelt werden die allgemeinen Anforderungen an die Fütterung und die ernährungsphysiologischen Grundlagen der Ernährung: die Zusammensetzung der Nahrung und der Aufbau der Nährstoffe Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß; die Verdauung der Nahrung, die Aufnahme der Nähr- und Wirkstoffe in den Körper und die Beeinflussung von Verdauung und Resorption durch die Nahrungszusammensetzung, die Verwertung im Stoffwechsel, Energiestoffwechsel, Eiweißstoffwechsel, Nukleinsäurenstoffwechsel, Vitaminstoffwechsel, Mineralstoffwechsel. Welche Nähr- und Wirkstoffe brauchen Hund und Katze, was muss ihre Nahrung enthalten?

Skript 35 Seiten, Tests mit 60 Kontrollfragen

Kursdauer 2 Wochen, Kursgebühr 79€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs

Ernährung von Hund und Katze Teil II

Im 2. Kursteil geht es um die Bestimmung der Nahrungsinhaltsstoffe (Weender-Analyse) und den quantitativen Nähr- und Wirkstoffbedarf von Hund und Katze. Und darum, was wie gefüttert werden kann (roh/gegart) und welche möglichen Futtermittel/Futtermittelkomponenten es gibt. Wir besprechen geeignete und ungeeignete Lebensmittel, Nebenerzeugnisse der Lebensmittelherstellung/Einzelfuttermittel, tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Nebenerzeugnisse und auch Fertigfutter/Mischfuttermittel. Futtermittelbeurteilung und Vergleich.
Fütterungspraxis: Rationsgestaltung, Fütterungsprobleme/Fütterungsfehler, Rezepte für den gesunden Hund/die gesunde Katze, Erhaltungsbedarf, Leistungsbedarf, Fütterung des alten Tieres, Fütterung bei Übergewicht.

Skript 56 Seiten. Wir erarbeiten Excel-Tabellen zur Berechnungen von Fertigfutter/Rationen. Aufgaben zur Erstellung von Diätplänen.

Kursdauer 2 Wochen, Kursgebühr 79€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs

Pferdefütterung Teil I

Behandelt werden die Ernährungsbedürfnisse des Steppentieres Pferd, die Anforderungen an die Nährstoffversorgung und das Fütterungsmanagement:

Ernährungsphysiologische Grundlagen der Fütterung, Aufbau der Nährstoffe Kohlenhydrate/Fette/Proteine, Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes mit den pferdespezifischen Besonderheiten, die Aufnahme der Nähr- und Wirkstoffe in den Körper, die Beeinflussung von Verdauung und Resorption durch die Nahrungszusammensetzung und die Verwertung im Stoffwechsel.

Die Bedeutung der Rohfaser in der Pferdefütterung, die mikrobielle Verdauung, Dysbiose, caecale Azidose, PEQ, Fütterungsmanagement und die Bedarfskalkulation für Erhaltung und unterschiedliche Leistungen werden besprochen.

Skript 75 Seiten, Tests mit insgesamt 140 Kontrollfragen

Kursdauer 3 Wochen, 119€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs

Pferdefütterung Teil II

Im 2. Kursteil geht es zunächst um die Kontrolle von Fütterung und Ernährungszustand, um Gewichtsberechnungen aus Körpermaßen, den Body Score und chemische Analysen von Harn, Blut und Kot.

Das Futtermittelrecht inkl. der Fallstricke der Deklaration, Futtermittelanalysen zur Bestimmung von Nährstoffen und Energie und die Besprechung von Einzel- und Mischfuttermitteln hinsichtlich ihres möglichen Einsatzes in der Pferdefütterung liefern uns (neben den Bedarfszahlen vom 1. Kursteil) die Grundlagen für Rationskalkulationen. Wir erarbeiten eine Excel-Tabelle, die beliebig um gängige Futtermittel erweitert werden kann.

Skript ca.70 Seiten, Tests mit Kontrollfragen und Aufgaben

Kursdauer 3 Wochen, 119€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs

Berechnungen in der Fütterungsberatung

Der Kurs wendet sich an alle, die für die eigenen Tiere oder im Rahmen von Fütterungsberatungen Rationen kontrollieren und optimieren möchten und wird einmal für Pferde und einmal kombiniert für Hund und Katze angeboten.

Wichtig ist die Beurteilung des Ernährungszustandes um nötigenfalls entsprechende (Gegen-)Maßnahmen zu ergreifen, BEVOR es zu weitreichenden gesundheitlichen Problemen kommt.
Der Umgang mit Gleichungen, Spreadsheets /Kalkulationstabellen, Umrechnungen von Originalsubstanz auf Trockenmasse und anschließend wieder zurück, der logische Ablauf beim Rationsaufbau ist nicht immer leicht, Denk- und Rechenfehler schleichen sich schnell und oft unbemerkt ein.

Skript, Aufgaben

Kursdauer: 1 Woche, 59€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs

Ernährung und Stoffwechsel

Der Kurs richtet sich an Tierheilpraktiker und Tierernährungsberater, die tiefer in die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Stoffwechsel einsteigen möchten, um so zu einem umfassenderen Verständnis der Vorgänge zu kommen, die durch die Ernährung beeinflußt werden.

Der Kurs schafft die allgemeinen Voraussetzung und Grundlagen für den Einsatz diätetischer Maßnahmen im Rahmen von Organerkrankungen. Auch auf die Möglichkeiten der Kontrollen des Ernährungszustandes wird eingegangen.

Skript 30 Seiten, 49 Kontrollfragen

Kursdauer: 1 Woche, 39€

Lesen Sie hier weiter für mehr Informationen und die Anmeldung zum Kurs