Potenzen international

Homöopathische Arzneien im Ausland

Wer schon einmal homöopathische Arzneien in englischsprachigen Ländern oder in Frankreich oder Spanien bzw. französisch- oder spanischsprachigen Ländern eingekauft hat, kennt das Problem: man bekommt eine ch, eine k oder eine x-Potenz angeboten und ist erstmal ratlos. Ganz abgesehen davon, dass auch die Zahlen nicht unbedingt unseren geläufigen Potenzstufen entsprechen und die Zahlen vor den Buchstaben stehen. Was die Potenzstufen angeht, spiegeln sich hier die anderen Gepflogenheiten in der homöopathischen Therapie. Was hat es aber mit den Buchstaben auf sich?

D oder x

Eine (englische) 6x ist eine (deutsche) D6. Eigentlich klar, X ist die römische Ziffer für 10 und es handelt sich ja bei den D-Potenzen um Dezimalpotenzen. Die Potenzstufe ist dem X immer vorangestellt. Irritierend ist für den ein oder anderen nun vielleicht, dass D die römische Ziffer für 500 ist. Die ist im Fall der D-Potenzen aber nicht gemeint. Das D ist der Anfangsbuchstabe der Dezimalpotenzen.

C oder ch

Was für uns in Deutschland einfach nur eine C-Potenz ist, ist für Spanier und Franzosen eine CH bzw. eine ch, eine C-Potenz nach Hahnemann. Das H hinter dem C steht für Hahnemann. In Deutschland haben wir das H verschluckt, wir meinen aber auch die Centisimalpotenzen nach Hahnemann.

Die Potenzstufe ist dem ch grundsätzlich vorangestellt. Eine (deutsche) C200 ist eine (spanische oder französische) 200ch.

Es gibt auch noch die CK, die C-Potenz nach Korsakoff. CH und CK (oder auch einfach nur K) unterscheiden sich im Herstellungsprozess. CK-Potenzen werden nach der Einglasmethode nach Korsakoff, die CH-Potenzen nach Hahnemanns Mehrglasmethode hergestellt. In Deutschland gelten für die Herstellung der homöopathischen Potenzen die Vorgaben des HAB (Homöopathisches Arzneibuch) und die sehen für die C-Potenzen ausschließlich die Herstellung nach Hahnemanns Mehrglasmethode vor. Deutsche C-Potenzen sind immer CH-Potenzen!

Eine  1 MK/MK  z.B. ist eine C1M/CM, die nach der Korsakoff-Methode hergestellt wurde – auf “deutsch” übersetzt und ganz korrekt eine CK1M/CKM.