Berberis vulgaris bei Harnsteinen

Studie belegt die Wirksamkeit von Berberis vulgaris bei Harnsteinen

In einer Studie wurde das Potential von homöopathisch aufbereitetem Berberis vulgaris (Berberitze, Sauerdorn) zur Verhinderung der Harnsteinbildung bei Ratten untersucht.
Bei den Ratten wurde zunächst mittels Ethylenglukolzulage zum Futter der Gehalt des Urins an steinformenden Substanzen (Calcium, Phosphor und Harnsäure) erhöht und so eine Urolithiasis induziert.
„Berberis vulgaris bei Harnsteinen“ weiterlesen

Kursempfehlung für mehr Infos zum Thema